Liebe als Therapie

Wenn ein sexy Silberfuchs im Urlaub auf eine Brustkrebsüberlebende trifft, könnte diese Liebe genau das sein, was der Arzt verordnet hat.

Krebsfrei. Gibt es schönere Worte? Dankbar für diese zweite Chance, war ich bereit zu leben, und der erste feierliche Schritt war eine Reise nach Hawaii mit meinen erwachsenen Kindern. Zwei Wochen, um neue Kontakte zu knüpfen, neu zu starten und mich zu regenerieren. Ich hatte nicht mit dem aufregenden Abenteuer gerechnet, ihn zu treffen – Tommy Carrigan.

Nicht Tom. Nicht Thomas. Tommy – selbst mit Mitte vierzig. Sein graumeliertes Haar verriet sein Alter, aber genauer gesagt waren die etwas längeren Locken, die sich in seinem Nacken kräuselten, aus schimmerndem Silber und schwarzem Satin. Mein Mund wurde trocken, als er in meine Richtung schaute. Meine Wangen erhitzten sich. Er war kein junger Mann, sondern ganz und gar männlich. Sein enges T-Shirt zeigte die Attraktivität eines älteren Mannes – eine breite Brust, feste Bauchmuskeln, Selbstvertrauen – und überließ nicht viel der Fantasie. Aber meine Fantasie lief auf Hochtouren, genauso wie mein Herz.

Sich in einen ehemaligen Rockstar zu verlieben, stand vielleicht nicht auf dem Rezeptblock des Arztes, aber so spät im Leben ließ ich mir das Unerwartete nicht entgehen.

Nur, was passiert, wenn der Urlaub zu Ende geht?
+ + +

Von L.B. Dunbar stammt diese romantische Komödie, in der es um einen sexy Silberfuchs, eine Brustkrebsüberlebende, Lust bei der ersten Yogaposition, eine Rockband, einen Hawaii-Urlaub, eine schweißtreibende Zeit im Schlafzimmer und eine zweite Chance auf Liebe (über 40) geht.

Weitere Bücher von L.B. Dunbar